Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Die LAmettas

Samstag, 03.11.2018

Die LAmettas

20zehn


Die LAmettas:
Das Fräuleinwunder-Vokalensemble aus Landshut. Wenn diese fünf Frauen den Mund aufmachen, hinterlassen sie einen bleibenden Eindruck im Gehörgang ihres Publikums: „Die LAmettas“ – so nennen sich die fünf Sängerinnen Veronika Barnerßoi, Sigrid Botschek-Braun, Steffi Knerr, Sanni Mayer und Sabine Reitmeier unter der Leitung von Erich M. Mayer. Gemeinsam treten sie an, die Herzen und Ohren ihres Publikums im Sturm zu erobern – mit Witz, Charme und Lametta. Ihr Markenzeichen sind anspruchsvolle, mehrstimmige Arrangements bekannter Melodien, die mit eigenen deutschen Texten versehen sind. So überraschen die stimmgewaltigen Landshuterinnen bei ihrem aktuellen Programm „Von Kopf bis Fuß auf Lieder eingestellt“ mit Neuinterpretationen von Liedern der Comedien Harmonists bis hin zu Adele. Darüber hinaus erwartet das Publikum jede Menge bayerischer Charme, Sex-Appeal und Retro-Glamour. Das Ergebnis: eine unterhaltsame Musik-Revue mit Ohrwurmfaktor – erfrischend, witzig und berührend.

Erich M. Mayer:
Der tonangebende Arrangeur und Herr am Piano. Verantwortlich für die musikalischen Arrangements und den guten Ton bei den „LAmettas“ ist Erich M. Mayer. Er gilt als musikalisches Urgestein und macht seit über 30 Jahren als Solist, Sideman, Komponist und Dozent von sich reden. So tourte Mayer bereits mit der Glenn Miller Memorial Big Band durch ganz Europa, arbeitete als Theatermusiker u.a. für Ottfried Fischer und überzeugte als Landesbeauftragter des Bayerischen Kultusministeriums für Jazz. Neben den „LAmettas“ leitet Mayer noch den Landshuter Jazzchor „funJAZZtics“ und das vierstimmige Ensemble „The Blue Notes“.