Helmut Schleich

Freitag, 04.11.2016



"Ehrlich"


Vertrauen ist Vertrauenssache. Das geht an der Ampel los. Man geht bei grün, weil man darauf vertraut, dass die anderen bei Rot stehen bleiben. Aber viele, die um Vertrauen werben, wollen in Wirklichkeit nur Einfluss nehmen. Politiker jeder Couleur buhlen um Wählerstimmen. Und Banken wollen nur das Beste ihrer Kunden – ihr Geld.
Aber was ist, wenn man zu einer Bank geht und feststellt: So schlecht sind die gar nicht? Oder wenn sich der Volldepp von nebenan plötzlich als netter Mensch entpuppt und sich damit ein lange gepflegtes Feindbild in Luft auflöst? Wann wird Vertrauen missbraucht oder wird nur Misstrauen verbraucht? In seinem mittlerweile sechsten Soloprogramm „Ehrlich!“ vertraut Helmut Schleich dem Publikum am Freitag, 4. November 2016, in der Eskara in Essenbach exklusiv seine pointiert-satirischen Einblicke zu solchen Vertrauensfragen an. Dabei fühlt er nicht nur den mächtigen Vertrauenspersonen zwischen Bayern, Berlin, Brüssel und dem Rest der Welt auf die Zähne. Er zeigt auch, welchen Strapazen Vertrauen im Alltag ausgesetzt ist.



Karten sind beim Rock-Shop Landshut in der Inneren Münchener Str. 56, Telefon (0871) 45 132, erhältlich oder hier.